DSGVO – und jetzt?

Seit drei Monaten gibt nun die Datenschutz­-Grundverordnung einen neuen, europaweit einheitlichen Rechtsrahmen für die Verarbeitung personenbezogener Daten vor, der in allen EU-Mitgliedsstaaten einen einheitlichen Datenschutz-Standard gewährleisten soll.

Doch wie immer bei großen gesetzlichen Reformwerken stellen sich auch zum Start der DSGVO eine Reihe von Fragen und Unsicherheiten: Was ändert sich wirklich und was ist nur Hysterie? Und wie soll mit den neuen Anforderungen umgegangen werden?

Das war das Thema eines Vortrags im Entwicklerraum der WordPress-Community auf der FrOSCon 2018 am 25. August 2018. Hier können Sie durch die Vortragsfolien blättern: